AG Infrastruktur und Logistik

Die Infrastruktur-AGist zuständig für alle logistischen Angelegenheiten aber auch für die Strom- und Wasserversorgung vor Ort. Die AG sorgt für eine optimale Infrastruktur um die Bedürfnisse des Hamburger Ramadan Pavillon gerecht zu werden. Sie sind im Rahmen des Projektes für eine optimale Zeit und Mengenverteilung von Gütern und Dienstleistungen verantwortlich. Sie sorgen für die Event interne Planung, Steuerung und Kontrolle aller Arbeitsabläufe und sie kümmern sich ebenso um den externen Güter- und Informationsfluss. Nicht nur Auf und Abbau des Pavillons wird von ihnen organisiert, sie sorgen sich vielmehr auch um den Transport aller benötigten Materialien,Lebensmitteln und sonstigen Notwendigkeiten. Neben der Energieversorgung und Wasserversorgung, stehen sie auch für Notfälle zur Verfügung und sorgen für einen reibungslosen Event verlauf. Die AG stellt sicher, dass der Transport, die Lagerung, die Bereitstellung, die Beschaffung und die Verteilung von Gütern,Personen, Geld, Informationen und selbstverständlich auch die Energie einen reibungslosen Verlauf annehmen.Selbstverständlich hat für uns die Kostensenkung bei gleichbleibender Qualität von logistischen Prozessen eine hohe Priorität. Die AG setzt es sich daher zum Ziel, Güter und Informationen in der ausreichenden Menge, zum richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort und selbstverständlich auch zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis bereit zustellen. Um den genannten Anforderungen gerecht zu werden, ist eine umfangreiche Recherche- und Kalkulationstätigkeit  unumgänglich. Dabei müssen unterschiedliche und konkurrierende Faktoren beachtet werden.