Veranstaltungsziele

Ziel der Veranstaltung ist es, eine Kommunikationsplattform für den gesellschaftlichen Dialog anzubieten, Berührungsängste abzubauen und einander besser kennen- und schätzen zu lernen. Der Mehrheitsgesellschaft soll ein Einblick in den RAMADAN-Alltag und in die islamische Kultur ihrer muslimischen Mitbürger verschafft werden. In entspannter Atmosphäre lädt die Zeltstadt zu Begegnung, gesellschaftlichem Dialog und gegenseitigem erhöhten Toleranzverständnis und zum Abbau von Vorurteilen ein.

Es soll hiermit ein dauerhaftes Projekt begründet werden, welches sich jedes Jahr wiederholt und zu einer festen Einrichtung im Hamburger Interkulturellen Dialog wird.

Unsere Ziele:

  • Dialog mit der deutschen Mehrheitsgesellschaft
  • Empowerment unserer Helfer durch Schulungen und Seminare
  • nachhaltige Vernetzung der teilnehmenden Kooperationspartner im Stadtteil