Wer wir sind?

Der islamische Bund in Hamburg e.V. ist ein unabhängiger gemeinnütziger Verein, der sich in erster Linie mit den Bedürfnissen und der Situation von Muslimen in Deutschland und Europa auseinandersetzt. Unsere Moschee-Gemeinde besteht heute aus Menschen mit einer Vielfalt von ethnischen und migrationsgeschichtlichen Hintergründen. Dazu zählen die heimisch gewordenen „Gastarbeiter“ genauso, wie Akademiker mit ihren Kindern und Enkelkindern, Studenten aus dem In- und Ausland, sowie deutschstämmige Muslime.

Als Verein sind wir Gründungsmitglied der SCHURA- Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V., welche mit dem Hamburger Senat den Staatsvertrag über wechselseitige Rechte und Pflichten abgeschlossen hat, sowie Gründungsmitglied von ISLAH e.V., der Union der islamisch-arabischen Gemeinden in Hamburg. Außerdem sind wir Stifter der Al Manar Stiftung für islamische Bildung und Kultur in Hamburg.

(Bilder aus dem Jahr 2015)