Die Kunsthalle Hamburg lädt ein… zum Beitrag: Kunst im interreligiösen Dialog auf dem Hamburger Ramadan Pavillon

Die Kunsthalle Hamburg lädt ein… 

KUNST IM INTERRELIGIÖSEN DIALOG 

ZU GAST AUF DEM RAMADAN PAVILLON

In Zusammenarbeit mit der Al-Muhajirin Moschee und der Al Manar Stiftung
 

Kunst im interreligiösen Dialog

Zahlreiche Werke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle haben Erzählungen der Bibel zum Gegenstand, die sich auch in der Tora und im Koran finden lassen. Diese Kunst gibt den Anlass für den interreligiösen Dialog. Referent_innen verschiedener Religionsgemeinschaften diskutieren über das Kunstwerk und über grundlegende Aspekte ihrer Religion. Die Besucher_innen erhalten Aufschluss über die Religionen, die in ihrer Stadt präsent sind, und haben die Möglichkeit zur Teilnahme am Gespräch. 

Ein zentraler Ansatz der Veranstaltungsreihe ist es, die religiöse und kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft im Museum lebendig werden zu lassen. Das Wissen über Religionen schmälert Fremdheitsgefühle und fördert gegenseitiges Verstehen.

WEITERE TERMINE:

04. Juni 2017, 19 Uhr: Zu Gast auf dem Ramadan Pavillon; Spadenteich St. Georg, in Zusammenarbeit mit der Al-Muhajirin Moschee und der Al Manar Stiftung

Eintritt ist kostenlos

Ort: Ramadan Pavillon auf dem Spadenteich, Kirchenallee 25, 20089 Hamburg
Moderation: Marion Koch, freie Kunstvermittlerin

 

Weitere Links:

https://www.awr.uni-hamburg.de/dialog-in-hamburg/kunst-im-interrelgioesen-dialog.html 

http://www.marionkoch-kunstdialoge.de/interreligioeser_dialog.html

 

2016: 

Kunst im interreligiösen Dialog

HHRP16 - Kunst im interreligiösen Dialog - Maria

 

2015: